Navigation überspringenSitemap anzeigen

Wasserstoff: der Antrieb der Zukunft?

Tanksäule mit Wasserstoff

Für eine intakte Umwelt benötigen wir saubere, schonende und leicht gewinnbare Energie. Ein Hoffnungsträger, auch für die Automobilbranche, ist Wasserstoff. Aber was ist das eigentlich und wie wird er gewonnen? Wir von der Wirtz Energie + Mineralöl GmbH aus Nordrhein-Westfalen möchten Antworten auf wichtigen Fragen geben und klären, inwieweit sich der Treibstoff für den Betrieb von Pkws und Bussen eignet.

Was genau ist Wasserstoff?

Wasserstoff ist das am stärksten verbreitete Gas in unserem Universum. Als chemisches Element ist es in reiner Form farblos, geruchlos, leichter als Luft und nicht giftig. Auf der Erde kommt es in seiner reinen Form allerdings nicht vor, sondern lediglich gebunden in fast allen organischen Verbindungen. Richtig gewonnen ist es praktisch unbegrenzt verfügbar. Deshalb gilt Wasserstoff als nachhaltiger Treibstoff. Wer also Wasserstoff kaufenmöchte, handelt in jedem Fall umweltschonender.

Wie wird Wasserstoff gewonnen?

Genau genommen ist Wasserstoff keine direkte Energiequelle. Da es erst gewonnen werden muss, ist es wichtig, ressourcenschonende Energien in den Prozess mit einzubeziehen. Im Prinzip wird dabei das Gas mithilfe von Strom aus dem Wasser abgespalten. Dieser Vorgang wird als Elektrolyse bezeichnet. Wasserstoff kann auch auf anderen Wegen gewonnen werden. Dann gilt er allerdings nicht mehr als „grün”. Wird das Gas beispielsweise von Ausgangsstoffen wie Biomasse, Kohle oder Erdgas abgespalten, spricht man von „grauem” oder „blauem" Wasserstoff.

Kann Wasserstoff gespeichert werden?

Als Energieträger lässt es sich sehr leicht zusammenpressen und somit in entsprechenden Druckbehältern speichern. Das vereinfacht außerdem den Transport und die Lagerung. Die Speicherbehälter sind inzwischen in unterschiedlichen Größen verfügbar. Da sich die Speicherung von Wasserstoff aber weiterhin in der Entwicklung befindet, können unter Umständen schon bald neue Methoden erwartet werden.

Welche Vorteile bietet Wasserstoff?

Wird Wasserstoff mit regenerierenden Quellen erzeugt, ist er komplett emissionsfrei und damit sehr umweltfreundlich. Wasserstoff überzeugt aber auch mit einigen anderen Vorteilen:

    • Unbegrenzte Verfügbarkeit: Die vielen verschiedenen Ausgangsstoffe ermöglichen unterschiedliche Arten der Gewinnung. Am beliebtesten ist Wasser – und dieser Stoff wird nicht zur Neige gehen.
    • Energiesicherheit: Durch die Verwendung von Wasserstoff wird die Menschheit unabhängig von fossilen Brennstoffen.
    • Lokale Energieinfrastruktur: Wasserstoff muss nicht an speziellen Orten gewonnen werden. Da es überall vorkommt, können regionale Strukturen die Gewinnung, den Transport sowie den Vertrieb selbstständig umsetzen.
    • Keine Abfallprodukte: Wird Wasserstoff erzeugt, bleibt lediglich ein einziger Stoff zurück – nämlich Wasser. Es entsteht bei der Gewinnung kein CO₂. Hohe Effizienz: Wasserstoff ist deutlich leistungsstärker als ein fossiler Brennstoff und kann darüber hinaus viel schneller gewonnen werden.
    • Hohe Effizienz: Wasserstoff ist deutlich leistungsstärker als ein fossiler Brennstoff und kann darüber hinaus viel schneller gewonnen werden.: Wasserstoff ist deutlich leistungsstärker als ein fossiler Brennstoff und kann darüber hinaus viel schneller gewonnen werden.

    Kann Wasserstoff als alternativer Brennstoff für Pkws und Busse genutzt werden?

    Auch wenn es momentan in Deutschland nur wenige Tankstellen für Wasserstoff gibt, steckt in diesem Treibstoff sehr viel Potenzial. Ein Potenzial, das noch nicht einmal ansatzweise für den Betrieb von Fahrzeugen ausgeschöpft ist. Da Wasserstoff deutlich effizienter als herkömmliche Energiequellen  ist, kann mit weniger Treibstoff sogar eine weitere Strecke gefahren werden. In Bezug auf alternative Kraftstoffe konkurrieren auf dem Automobilmarkt Technologien für Elektrofahrzeuge mit Wasserstoff. Setzt sich grüner Wasserstoff durch, würde ein Pkw mit einer Tankfüllung eine Strecke von rund 550 Kilometern zurücklegen können. Hinzu kommt eine deutlich verkürzte Tankzeit  von nur drei Minuten.

    Bildnachweis: © Stock57 - Adobe Stock // Adobe Stock_350862535

    02102 - 94 24 70
    Zum Seitenanfang